NEIN zur Impfpflicht . Impfpflicht oder Demokratie? . Impfpflichtgesetz
Volksbegehren . Gründe . Tipps für Ungeimpfte . Ziele . Postings
 
 

Text des "NEIN zur Impfpflicht" - Volksbegehrens:


"Wir sind gegen jede Art von Impfpflicht in Österreich, insbesondere an minderjährigen Kindern.
     Mit der (COVID-) Impfpflicht will der Staat jetzt aber das Volk zur Teilnahme an einem gentechnischen Experiment zwingen. Die Wirkungen & Nebenwirkungen der COVID-"Impfungen" sind zweifelhaft.
     Unsere Erachtens sollen sich in Österreich wohnhafte Menschen u.a. nicht mit dem SARS-CoV-2-Virus anstecken und die Infektion überstehen müssen, um Strafen durch Behörden zu entgehen (§3 (1) 3 COVID-19-IG).
     Der Bundes(verfassungs)gesetzgeber soll daher alle Impfpflichten in Österreich verhindern bzw. die sofortige Aufhebung aller COVID-Impfpflichten beschließen."

Erster Erfolg des Volksbegehrens nach 2 Tagen!
Nach mehr als 100 Kundgebungen der verschiedenen Organisatoren und 2 Tage nachdem das "NEIN-zur-Impfpflicht"-Volksbegehren vom Innenministerium registriert wurde (d.h. zum Unterschreiben für die Bürger freigegeben wurde), lenkte die Regierungskoalition zumindest bei den minderjährigen Kindern ein. Bravo. Für diese besteht nun keine Impfpflicht mehr in Österreich. Die Impfpflicht besteht im jetzigen Verhandlungsstadium "nur mehr" für Erwachsene ab 18 Jahren.
    (PS: Das ist trotzdem noch eine Sauerei, weil grundrechtswidrig. Wir kämpfen klarerweise weiter für die "Impffreiheit", also der Wahl, ob man sich Impfen lassen will oder nicht.)

Wir haben am Mo., 24.1.2022 mit 134.700 Unterstützungserklärungen beim Innenministrium (BMI) eingereicht.
Die Eintragungswoche war von 2. - 9. Mai 2022.
Ergebnis: 246.868 Unterschriften. Bravo. Danke.

Wer kann das Volksbegehren unterschreiben?
     Alle österreichischen Staatsbürger über 16 Jahre können das Volksbegehren unterstützen, durch Unterschrift am Amt oder mittels Internet & Handysignatur. (Die Unterstützung von Volksbegehren ist für alle Bürger kostenlos.)
 
 

.


www.neinzurimpfpflicht.at / volksbegehren